Montag, 1. Oktober 2012

Wer uns kennt, weiß...



dass unser Tochterkind der absolute Kleidchen- und Ballettfanatiker ist. Es vergeht kein Tag ohne 5 mal am Tag ein neues Kleidchen oder einen der geliebten Ballettanzüge anzuziehen. Nicht beim schlimmsten Unwetter, Hagel, Schnee und Frottemperaturen verzichtet das Tochterkind auf sein Kleidchen...und das seit nunmehr fast 2 Jahren :-)) Also mußten wir eine Lösung für das WINTERPROBLEM finden, denn mit Strumpfhosen allein macht ja auch keinen Sinn, eher kalt...hat sie zumindest schon selbst gemerkt :-)

Also haben wir uns darauf geeinigt, dass sie für draußen eine (eigentlich total verhasste, mega schlimme, no GO!) Hose unters Kleidchen anzieht. Natürlich gab es da auch Bedingungen! Klar! KEINE JEANS!!! AUF KEINEN FALL EINE JEANS!!! Es muss etwas WEICHES, KUSCHELIGES SEIN!

Nun gut, wir wurden fündig und das Tochterkind zieht nun diesen Schnitt aus einer Ottobre doch gerne drunter, damit sie nicht ganz erfriert :-))

viele Grüße von Dani

Kommentare:

  1. Ja, ja, die Ballettmäuse, doch bnei uns hab ich den längeren Atem und draussen werden Jeans angezogen, Punkt, hihi
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du ein Glück Martina!
      Meine Tochter krümmt und windet sich, winselt und jammert, weil ihr die Jeans einfach zu "eng" sind...warum auch immer. Und ich habe extra keine von diesen modischen Jeans...aber NEIN, es geht einfach nicht :-( Dabei kann man doch gerade mit Jeans so nette Sachen kombinieren wie ich finde...naja, sie wird auch älter :-)
      LG von Dani

      Löschen
  2. hihi, musste ja grad grinsen ;o) Sehr schöne Hose. Ich glaub den Schnitt brauch ich für unser Nesthäkchen.

    LG Silvie

    AntwortenLöschen