Mittwoch, 20. Februar 2013

JAAA...auch Jungs nähen gerne! (lasst euch nicht durch die langen Zotteln stören)

Mein Bubenkind (6) ist ja sowieso total technikversiert, also auch total scharf auf die Nähmaschine...mir grauts vor dem Tag, an dem ich nach Hause komme und er hat das Teil zerlegt...das macht er nämlich gerne...Sachen auseinander schrauben um zu schauen, was drin ist und wie es funktioniert. Hier gab es schon diverse Brandblasen an den Fingern, weil mal mit Magneten und Batterien und Elektrokabelgedöns (ich hab ja sooo keine Ahnung von Strom erzeugen und Technik!!) experimentiert wurde, der Teppich ist angekokelt, weil man Funken erzeugen wollte (und es natürlich auch geschafft hat!), überall findet man Schrauben, die beim zusammenbauen, auseinander gebauter Teile nicht mehr benötigt hat...AAAAHHHH...und überall fällt man über Werkzeug! Ein Fön musste schon dran glauben, diverse ferngesteuerte Autos, ein altes Radio,...

Aaaaaber...ich bin vom Thema abgekommen:
Das Bubenkind hat sich selbst was genäht. Er wollte einen größeren Turnbeutel, den er dann (natürlich auch mit ein bisschen Hilfe von mir) größtenteils selbst genäht hat. Er ist ganz stolz!!! Und zeigt jedem seinen neuen, großen Beutel!
Ich bin auch mächtig stolz und froi mich über sein Interesse an meiner Leidenschaft :-)

Kommentare:

  1. Boah, ist der Beutel cool. Ein großes Lob an den Nachwuchs-Näher, das hat er ganz klasse gemacht!

    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. "geil" sagt das Bubenkind und freut sich über deinen Kommentar liebe Tabea :-)
    Jetzt wird er gar größenwahnsinnig und glaubt, er sei berühmt *lach*

    LG von Dani

    AntwortenLöschen